Rezept Pizza

Line

Wenn Sie Ihre Pizza selbst backen, werden Sie den gleichen Geschmack erzielen wie ein gutes Restaurant bei deutlich weniger Investition, jedoch doppeltem Spaß.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Stück (4 Portionen)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Backschätze
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 630 kcal

Zutaten

1/2 Würfel
Hefe (ca. 21 g)
1 Prise
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Aus den Teigzutaten nach dem Grundrezept auf Seite 194 einen salzigen Hefeteig zubereiten und gehen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen für den Belag die Tomaten von den Stielansätzen befreien, mit kochendem Wasser überbrühen, nach einigen Sekunden abgießen, kalt abschrecken und häuten. Tomaten in grobe Stücke schneiden. Knoblauch schälen. In einem Topf das Öl erhitzen. Tomaten hineingeben, Knoblauch dazupressen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Min. offen dünsten, bis die Tomaten dicklich eingekocht sind. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Oregano kräftig würzen. Abkühlen lassen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden, Parmesan reiben.

  3. 3.

    Zwei Backbleche einölen. Den Teig auf wenig Mehl kurz durchkneten, halbieren und 5 Min. ruhen lassen. Auf der bemehlten Arbeitsfläche zwei Fladen von ca. 30 cm Ø ausrollen, dabei die Ränder etwas dicker lassen. Die Fladen auf die Bleche legen. Den Backofen auf 240° (Umluft 220°) vorheizen.

  4. 4.

    Die Fladen mit Tomatensauce bestreichen, mit Mozzarella belegen und mit Olivenöl beträufeln. Bei Verwendung von Umluft beide Bleche in den Ofen (unten und Mitte) schieben und die Pizzas ca. 20 Min. backen, dabei nach der Hälfte der Zeit die Bleche tauschen. Bei Verwendung von Ober- und Unterhitze eine Pizza nach der anderen im Ofen (unten) backen, die zweite Pizza so lange abgedeckt gehen lassen. Jeweils nach 10 Min. die Pizzas mit dem Parmesankäse bestreuen. Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die fertigen Pizzas damit bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Belledejour
Mit Dinkelmehl
Pizza  

wird sie genauso lecker. Den Belag habe ich nach meinen Kühlschrank Inhalt verändert. Salami kleingeschnitten und etwas mehr Mozzarella wie angegeben mußte auch sein. Allerdings hätten 3 Personen davon satt werden können.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login