Rezept Puffreis-Konfekt

Lecker-lockere Pralinés, die Klein und Groß gut schmecken!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
5
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für etwa 30 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kalorienarme Weihnachtsplätzchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 31 kcal

Zutaten

20 g
Kokosfett
1 EL
Puderzucker
50 g
Puffreis (auch Naturreis, Reformhaus)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schokolade in Stücke brechen und mit dem Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Puderzucker in einer Pfanne schmelzen lassen und den Puffreis darin kurz anrösten. Dann den Puffreis mit der geschmolzenen Schokolade gut vermischen.

  2. 2.

    Ein flaches Gefäß oder ein Blech mit Backpapier belegen. Von der Schokomasse mit 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf das Blech setzen. An einem kühlen Ort 2 Std. trocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Puffreis???

Was genau ist Puffreis? Sind das Reiswaffeln?

Aphrodite
Lustig, ja!

Puffreis gibt es im Reformhaus auch aus Naturreis, lose. Man könnte auch die gepufften Weizenkörner nehmen, die es als Kinder-Müsli gibt. Reiswaffeln wieder zu zerbröseln geht aber bestimmt auch. 

Rinquinquin
Milchreiskörner

trocken in eine Pfanne geben, Deckel drauf, Hitze an und schon knallen die Reiskörner gegen den Deckel und der Puffreis ist fertig. 

Rinquinquin
dachte ich ----

und habe wohl falsch gedacht. Jetzt habe ich ein bisschen gegoogelt und scheine wirklich auf den Holzweg geraten zu sein. Aber probieren geht ja über studieren.

lecker

Habe die Reiswaffeln genommen und klein gehackt :)

Ist super lecker!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login