Homepage Rezepte Pulled Pork mit Chilikick

Rezept Pulled Pork mit Chilikick

Dieses Pulled Pork für den Thermomix macht der Grill-Variante ganz schön Konkurrenz.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
795 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Pulled Pork das Schweinefleisch in ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und mit der Chilischote im Mixtopf 5 Sek. / Stufe 5 hacken. Mit dem Spatel nach unten schieben. Das Rapsöl dazugeben und das Mixgut 3 Min. / 120° / Stufe 1 dünsten. Ahornsirup, Senf, Tomatenmark, Paprikapulver, je ½ TL Salz und Pfeffer, Kreuzkümmel, Apfelessig und Ananassaft in den Mixtopf geben und alles 6 Min. / 100° / Stufe 1 köcheln.
  2. Das Fleisch in eine Auflaufform legen, mit der heißen Sauce begießen und abgedeckt im Kühlschrank ca. 8 Std. marinieren.
  3. Dann das Fleisch samt Marinade und 150 g Wasser in den Mixtopf geben und zweimal 60 Min. / 100° / Linkslauf / Sanftrührstufe garen. Das Fleisch durch ein grobes Sieb abgießen, dabei die Sauce auffangen. Fleischstücke, die noch nicht zerfallen sind mit einer Gabel zerzupfen. Das Fleisch nun mit so viel Sauce mischen, dass es schön saftig aussieht, aber nicht suppt. Das Fleisch nochmals abschmecken, dann servieren, z. B. mit einem Cole Slaw.

Perfekter Begleiter zum Pulled Pork ist ein Cole Slaw. Dafür 300 g Weißkohl waschen, putzen und in 5 cm große Stücke schneiden. 200 g Möhren putzen, schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Beides im Mixtopf 14 Sek. / Stufe 4 mithilfe des Spatels hacken, dann das Gemüse in eine Salatschüssel umfüllen. 100 g Mayonnaise, 100 g Joghurt, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Aceto balsamico bianco, 1 TL Ahornsirup, 1 ½ TL Salz und 1 kräftige Prise Pfeffer verrühren, zum Salat geben und alles gut vermischen.

>> Low Carb

>> Fleisch

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login