Homepage Rezepte Reissalat mit Salami und Paprika

Zutaten

300 g Langkornreis
150 g TK-Erbsen
4 EL Weißweinessig
4 EL Gemüsebrühe oder Wasser
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Tomatenmark
4 EL Olivenöl

Rezept Reissalat mit Salami und Paprika

Reissalate werden in den unterschiedlichsten Variationen zubereitet und immer sind sie ein beliebtes Gericht auf dem Büfett.

Rezeptinfos

unter 30 min
530 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis mit etwa 600 ml Wasser und Salz in einem Topf zum Kochen bringen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 12 Min. garen. Die Erbsen untermischen, zugedeckt weitere 5 Min. köcheln lassen, bis Reis und Erbsen gar sind. Offen etwas abkühlen lassen.
  2. Die Salami häuten und in dünne Scheiben schneiden (große Scheiben halbieren oder vierteln). Die Paprikaschote waschen, halbieren, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blättchen fein hacken.
  3. Den Essig mit der Brühe, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Tomatenmark verrühren, das Öl unterschlagen. Reis und Erbsen mit Salamischeiben, Paprikawürfeln und Petersilie mischen, das Dressing unterziehen. Nochmals abschmecken und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login