Homepage Rezepte Rinderfilet mit Zucchini und Paprikastreifen

Rezept Rinderfilet mit Zucchini und Paprikastreifen

Das Rinderfilet begibt sich in die knackig-frische Umgebung von gesundem Gemüse. Sie können bedenkenlos genießen!

Rezeptinfos

395 kcal
leicht

Für 2 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen:

Zubereitung

  1. Das Fleisch von Sehnen und sichtbarem Fett befreien. Von beiden Seiten salzen und pfeffern. Mit einem scharfen Messer in etwa 1/2 cm breite Streifen schneiden.
  2. Die Schalotten schälen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Die Paprikaschoten waschen, putzen und längs in Streifen schneiden. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in 1/2 cm breite Scheiben schneiden.
  3. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Steakstreifen unter gelegentlichem Rühren kräftig anbraten, herausnehmen und warm stellen. Schalotten- und Paprikastreifen in das Bratfett geben und 3 Min. anbraten. Die Zucchinischeiben dazugeben, kurz durchrühren und mit 50 ml Wasser aufgießen. Den Essig unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch wieder dazugeben und mit Petersilie bestreut in der Pfanne servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Lecker! Danke.

Nur etwas zu viel Zucchini.  Und ich habe groben Pfeffer hinzu getan.

Sehr köstlich!

Ich dachte zuerst, dass das wohl ein wenig langweilig sei - aber der Essig bringts - super simpel - super lecker!

Anzeige
Anzeige
Login