Homepage Rezepte Rindfleisch in Austernsauce

Zutaten

400 g Rumpsteak
2 TL Speisestärke
12 Tongu-Pilze (ca. 15 g)
1/8 l Fleischbrühe
2 EL Reiswein
1 EL Sojasauce
3 EL Öl

Rezept Rindfleisch in Austernsauce

Austernsauce gilt in Asien, vor allem in China, als Allzweck-Würzsauce in der Wok-Küche. Sie wird aus fermentierten Austern hergestellt und hat einen salzigen Geschmack.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
260 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Fleisch in feine Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und 1 TL Speisestärke gut vermengen. Die Pilze überbrühen und 30 Min. einweichen.
  2. Bohnen waschen, putzen und halbieren. In kochendem Salzwasser 5 Min. garen, abschrecken, abtropfen lassen.
  3. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Brühe, Austernsauce, Reiswein, Sojasauce und übrige Stärke verquirlen. Pilze abgießen, Stiele entfernen, Hüte in Streifen schneiden und in die Würzsauce geben.
  4. Öl im heißen Wok erhitzen. Fleisch portionsweise 2 Min. anbraten, warm stellen. Schalotten und Knoblauch kurz rösten. Bohnen zugeben und 1-2 Min. pfannenrühren. Pilzmischung angießen, aufkochen und 2 Min. köcheln lassen. Fleisch zufügen, alles noch 1 Min. durchmischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login