Homepage Rezepte Rosmarinhähnchen

Rezept Rosmarinhähnchen

Die Rosmarinbutter unter die Haut schieben erfordert Fingerfertigkeit. Doch nur zu, es klappt! Und das Hähnchen schmeckt wundervoll.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
610 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Das Hähnchen waschen und abtrocknen, innen und außen kräftig salzen und pfeffern.
  2. Rosmarin waschen, die Nadeln von den Zweigen streifen und fein hacken. Knoblauch schälen und dazupressen. Beides mit der Butter verkneten.
  3. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Haut über der Hähnchenbrust ablösen (die Haut darf nicht reißen!), dabei vorsichtig mit den Fingern immer weiter vordringen. Die Rosmarinbutter unter der Haut auf der Brust verteilen. Das Hähnchen mit der Brust nach oben auf den Bratrost setzen und im Backofen (unten, Umluft 180°) 60-70 Min. braten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(24)