Homepage Rezepte Roter Mojo

Rezept Roter Mojo

Lust auf einen kurzen Abstecher auf die Kanaren? Dann bereiten Sie sich ganz schnell unseren Roten Mojo zu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (ca. 300 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen (ca. 300 g)

Zubereitung

  1. Den Backofengrill vorheizen. Die Paprikaschoten vierteln, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem Grill (oben) 8–10 Min. rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Die Paprika mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 10 Min. abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Chilischote längs halbieren, putzen, die Samen entfernen, die Schote waschen und fein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Die Rinde vom Weißbrot abschneiden und das Brot in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Paprika häuten und grob würfeln. Paprika, Chili, Knoblauch und Brot in den Mixer oder eine hohe Rührschüssel geben. Essig, Kreuzkümmel, Öl und 1 TL Salz hinzufügen und alles mit dem Pürierstab glatt pürieren. Die Paste mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Aufstrich passt zu Weißbrot oder Ciabatta, aber auch gut zu kleinen neuen Pellkartoffeln.

 

Haltbarkeit: gekühlt ca. 2 Wochen

 

Den Mojo mit etwas Olivenöl bedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Das Geheimnis, um ihn noch haltbarer zu machen: einige Minuten kochen. 

Rezept bewerten:
(3)