Homepage Rezepte Rotkohl-Quiche mit Ziegenfrischkäse und Thymian

Rezept Rotkohl-Quiche mit Ziegenfrischkäse und Thymian

Diese Quiche ist mit Rotkohl eine weihnachtliche Leckerei der Extraklasse. Schön würzig wird sie geschmacklich von Ziegenfrischkäse und Walnusskernen abgerundet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel
Portionsgröße

8 Stück

Zutaten

Portionsgröße: 8 Stück

Für den Teig

Für die Füllung

Außerdem

  • Tarteform

Zubereitung

  1. Mehl, Quark und weiche Butter zu einem Teig verkneten. Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und eine gefettete Tarteform damit auslegen.
  2. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Rotkohl und Zwiebel schneiden.
  3. Die Zwiebeln in Butter andünsten. Kohl hinzufügen, kurz anbraten und mit Brühe und Essig ablöschen. 15 Minuten köcheln lassen und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Währenddessen Walnüsse in einer Pfanne rösten und Thymian von den Stielen zupfen.
  5. Sahne, Milch und Ei glatt rühren und und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Nun Thymian und Nüssen unter die Rotkohl-Mischung heben. Alles zusammen in die mit Teig ausgelegte Tarteform geben. Den Ziegenfrischkäse in Klecksen darauf verteilen, mit der Eiermilch begießen und mit etwas Öl darüber träufeln.
  7. Die Quiche für ca. 20 - 25 Minuten im Ofen backen.

Tipp: Wir haben für dieses Rezept die Tarteform aus Steinzeug von Le Creuset verwendet. 

 

Rezept bewerten:
(15)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Rosenkohl-Ziegenkäse-Tarte

34 herzhafte Tarte-Rezepte

Johannisbeer-Blaukraut

Rotkohl

Rotkohl-Orangen-Salat

Rotkohl-Salate