Homepage Rezepte Sahnelikörtrüffel

Zutaten

1 EL lösliches Espressopulver
50 g Nugat
125 g Sahne
75 g Crème double
30 ml Sahnelikör (z. B. Baileys)
100 g Kakaopulver
1 Spritzbeutel mit Lochtülle

Rezept Sahnelikörtrüffel

Zartschmelzendes für den Gaumen: Die Trüffel halten sich im Kühlschrank ca. vier Wochen. Am besten schmecken sie jedoch frisch.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
70 kcal
mittel
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. 30 ml Wasser aufkochen und Espressopulver unterrühren. Schokolade hacken, Nugat würfeln. Sahne und Crème double aufkochen, 220 g Schokolade darin auflösen. Nugat dazugeben und schmelzen lassen. Likör und Kaffee unterrühren. In einer Schüssel kühl stellen. Zwischendurch umrühren, damit sie abkühlt - aber nicht ganz, sonst wird die Masse zu fest und lässt sich schwer spritzen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die cremige Trüffelmasse portionsweise mit einem Spritzbeutel mit Lochtülle in kleinen Häufchen auf das Blech spritzen und fest werden lassen.
  3. Übrige Schokolade in einer Metallschüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Kakaopulver auf einem Blech verteilen. Trüffel mit einer Pralinengabel durch die Schokolade ziehen und auf das Kakaopulver setzen. Sobald die Schokolade fest wird, das Blech vorsichtig rütteln, damit das Kakaopulver die Pralinen umhüllt. Die festen Trüffel in eine luftdichte Dose füllen.

Haltbarkeit: Im Kühlschrank halten sich die Trüffel ca. 4 Wochen. Am besten schmecken sie jedoch frisch. Überschüssiges Kakaopulver durchsieben und anderweitig verwenden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)