Rezept Scharfe Pute aus dem Wok

Alle Zutaten klein schneiden, nach und nach in den Wok geben und tüchtig wirbeln. Das Ergebnis: knackiges Gemüse und zartes Geflügel mit Frühlingsaroma.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(6)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was gibt's heute?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 555 kcal

Zutaten

400 g
250 g
4 EL
Öl
4 EL
Sojasauce
4 EL
süß-scharfe Chilisauce

Zubereitung

  1. 1.

    Das Putenfleisch waschen, trocken tupfen und längs halbieren, dann quer in feine Streifen schneiden. Salzen und pfeffern. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, längs halbieren und in Stücke schneiden. Paprikaschote waschen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Chinakohl putzen, vom Strunk befreien und in Quadrate schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    In einem Topf reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Nudeln hineingeben und nach Packungsangabe garen. Gleichzeitig den Wok stark erhitzen. Cashewkerne darin unter Rühren goldbraun anrösten, herausnehmen.

  3. 3.

    Anschließend 2 EL Öl im Wok erhitzen. Putenfleisch darin portionsweise 1-2 Min. anbraten, herausnehmen. Übriges Öl erhitzen, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Paprika und Chinakohl nach und nach hinzufügen und 3-4 Min. unter Rühren braten. Fleisch dazugeben, mit Sojasauce, Chilisauce und 6 EL Wasser gemischt, 2 Min. garen. Cashewkerne aufstreuen. Nudeln abgießen, kurz abtropfen lassen und dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(6)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lilifee
Schön scharf

Ein wirklich lecker-scharfes Gericht, allerdings habe ich statt Nudeln Reis genommen, Ingwer großzügig eingesetzt und noch ein paar TK-Erbsen und Sojasprossen hinzugefügt.

sundance73
empfehlenswertes..

...Rezept. Habe es nicht ganz so scharf gemacht , da meine "Arbeitskinder" das nicht so mögen. Im Austausch habe ich ein wenig Hühnerbrühe für den Geschmack dazu gegeben. Sehr lecker.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login