Homepage Rezepte Schnelle Fischgröstl mit Brot

Rezept Schnelle Fischgröstl mit Brot

Besser können Sie altes Brot eigentlich nicht verwerten. Mit Fischwürfeln und Gemüse gemischt, wird es in der Pfanne würzig angebraten.

Rezeptinfos

unter 30 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Fischfilet falls nötig entgräten, in gut 1 cm große Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft vermischen. Das Weißbrot ebenfalls in entsprechend große Würfel schneiden.
  2. Von den Frühlingszwiebeln die Wurzelbüschel und die welken grünen Teile abschneiden. Die Zwiebeln waschen und in 1 cm lange Stücke schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Das Basilikum abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob zerkleinern.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Weißbrotwürfel darin unter Rühren bei mittlerer Hitze in etwa 3 Minuten knusprig braten, wieder herausnehmen. Die Zwiebeln im Bratfett ebenfalls etwa 2-3 Minuten braten, Butter untermischen. Fisch dazugeben und 2 Minuten braten, vorsichtig wenden.
  4. Die Tomaten untermischen und nur heiß werden lassen. Die Crème fraîche unterrühren und das Gröstl mit Salz und Pfeffer würzen. Das Brot und das Basilikum dazugeben und unter Rühren nur heiß werden lassen. Fischgröstl gleich auf den Tisch stellen.
Rezept bewerten:
(0)