Homepage Rezepte Schoko-Kokos-Rauten

Zutaten

200 g Zartbitterschokolade
100 ml Milch
2 TL Instant-Espressopulver
5 Eier
1 Prise Salz
100 g Zucker
200 g Kokosflocken
3 EL Preiselbeerkonfitüre
200 g Puderzucker
4-5 EL frisch gebrühter Espresso
1 TL Kakao
Backpapier fürs Blech

Rezept Schoko-Kokos-Rauten

Was für eine Sünde - aber so unwiderstehlich, da ist jeder Widerstand zwecklos.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
55 kcal
leicht

Ergibt ca. 70 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 70 Stück

Zubereitung

  1. Die Schokolade in Stücke brechen. Milch und Espressopulver erwärmen. Die Schokolade darin bei geringer Hitze schmelzen lassen.
  2. Die Eier trennen, die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Zucker und der Schokomilch schaumig rühren. Den Eischnee und die Kokosflocken unterheben.
  3. Den Backofen vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig gleichmäßig aufs Blech streichen. Im Ofen bei 175° (unten, Umluft 160°) ca. 35 Min. backen. Die Preiselbeerkonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und das Gebäck damit bestreichen. In Rauten schneiden.
  4. Für die Verzierung Puderzucker, Espresso und Kakao verrühren. Die Plätzchen damit überziehen und mit Kokoschips bestreuen. Vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login