Homepage Rezepte Schupfnudeln

Rezept Schupfnudeln

Sie sind schneller fertig als du denkst – köstlich, vollwertig durch Kartoffeln und Ei und mit Kraut ein Klassiker.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
155 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und samt Schale im Schnellkochtopf (Stufe 1) in ca. 15 Min. garen.
  2. Die Kartoffeln herausnehmen und heiß pellen, dann durch die Kartoffelpresse drücken und ausdampfen lassen. Ei und Mehl unter die Kartoffeln kneten. Den Kartoffelteig mit Salz und Muskat würzen und mit den Händen zu zigarrenförmigen Röllchen formen.
  3. Die Schupfnudeln offen in leicht siedendem Salzwasser garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Die Schupfnudeln anrichten und servieren.

Variante Krautschupfnudeln

Die Schupfnudeln wie beschrieben zubereiten. 1 Zwiebel schälen und würfeln. 1 Apfel waschen, entkernen und raspeln. 500 g Sauerkraut ausdrücken und grob hacken. 50 g durchwachsenen Speck klein würfeln, in einer Pfanne auslassen und knusprig braten. Die Zwiebeln hinzufügen und glasig dünsten. 1 EL Butter, Sauerkraut und Apfelraspel dazugeben und ca. 15 Minuten braten, dann beiseitestellen. 2 EL Butter zerlassen, die Schupfnudeln darin unter gelegentlichem Wenden goldbraun braten. Das Sauerkraut untermischen, alles salzen und pfeffern.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login