Rezept Schweinefilet mit Schafskäse

Line

Ein schnelles Fleischvergnügen! Noch schneller geht’s, wenn Sie anstelle des Weichweizens frisches Fladenbrot als Beilage genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schneller auf dem Teller
Pro Portion
Ca. 610 kcal

Zutaten

250 g
100 g
entsteine grüne Oliven
500-600 g
4 EL
3 EL
Tomatenmark
1 Handvoll
Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Den Weichweizen in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Inzwischen die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Oliven halbieren.

  2. 2.

    Das Schweinefilet in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Filetscheiben darin auf beiden Seiten knapp 1 Min. scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Oliven dazugeben, den Schafskäse über der Pfanne zerbröckeln. Zitronenschale und -saft hinzufügen und alles zugedeckt 2-3 Min. garen, bis der Käse zu schmelzen beginnt.

  3. 3.

    Den Weichweizen in ein Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Wieder in den Topf geben und mit dem Tomatenmark mischen. Das Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.

  4. 4.

    Die überbackenen Filetscheiben mit dem Weichweizen anrichten und das Koriandergrün darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Thea
Man soll es nicht glauben,

aber dieses griechisch inspirierte Gericht schmeckt sogar besser als beim Griechen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login