Homepage Rezepte Seehecht auf andalusische Art

Zutaten

2 Scheiben altbackenes Weißbrot (etwa 100 g)
Cayennepfeffer
5 EL Olivenöl
100 ml Sherry (fino)
1 EL Sherryessig

Rezept Seehecht auf andalusische Art

Rezeptinfos

30 bis 60 min
445 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Den Knoblauch schälen. Das Brot entrinden und in Würfel schneiden. Den Fisch kalt abspülen, trockentupfen und von beiden Seiten mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  2. In einer großen Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Knoblauch und Brot darin unter Rühren in 2-3 Min. goldbraun rösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das restliche Öl in die Pfanne dazugeben und erhitzen. Die Fischscheiben darin bei starker Hitze von jeder Seite 1 Min. anbraten. Herausnehmen, auf einen Teller geben und zugedeckt warm halten. Die Tomaten in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 5 Min. andünsten, dabei gelegentlich umrühren.
  3. Inzwischen den Knoblauch und das Brot mit den Haselnüssen und Pinienkernen im Mörser fein zerstoßen. Sherry und Essig unterrühren. Die Mischung unter die Tomaten rühren und bei starker Hitze 1 Min. einkochen lassen.
  4. Den Fisch samt dem Saft, der sich gebildet hat, wieder einlegen. Zugedeckt bei schwacher Hitze 5-6 Min. leise kochen lassen, dabei die Pfanne gelegentlich rütteln. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter fein hacken und vor dem Servieren darüber streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login