Homepage Rezepte Sesamhuhn auf Salat

Zutaten

4 EL Sojasauce
Chilipulver (nach Belieben)
1 Bund Radieschen
5 EL Olivenöl
100 g Sesamsamen
1 EL Butter

Rezept Sesamhuhn auf Salat

Gebratene Hähnchenbust auf Salat langweilen Sie? Probieren Sie doch diese Variante!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
435 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Ingwer schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Zitrone heiß waschen und ½ TL Schale abreiben, eine Hälfte auspressen. Ingwer und Zitronenschale mit Sojasauce und Chilipulver mischen. Die Hähnchenscheiben in der Würzsauce wenden.
  2. Die Salatblätter waschen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. 1 EL Zitronensaft mit Salz und Pfeffer verrühren. 4 EL Olivenöl unterschlagen.
  3. Die Hähnchenscheiben in den Sesamsamen wenden. Das restliche Öl mit der Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Hähnchenscheiben darin bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 2 Min. braten.
  4. Salatblätter, Radieschen und Zwiebelringe mit der Salatsauce mischen und auf Teller verteilen. Die Hähnchenscheiben daraufsetzen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

wahnsinnig lecker!

eindeutig einer meiner Favoriten! super lecker und sättigend! ..man vergisst dabei, überhaupt an Brot ect. als Beilage zu denken :)

Anzeige
Anzeige
Login