Rezept Sojasprossen-Puffer

Wenn der Hunger mal nicht so groß ist, man aber trotzdem Lust auf etwas Besonderes hat, liegt man mit diesen saftigen und schnell zuzubereiteten Puffern genau richtig.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tofu und Soja
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 160 kcal

Zutaten

250 g
Sojasprossen
1 TL
rosenscharfes Paprikapulver
4 EL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün fein schneiden. Die Sojasprossen waschen und abtropfen lassen.

  2. 2.

    Eier und Mehl mit Salz, Pfeffer und Paprika mit dem Schneebesen gut verrühren. Sprossen, Petersilie, Zwiebeln und Zitronenschale untermischen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 50° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Die Hälfte der Sprossenmasse als kleine Puffer hineinsetzen und bei mittlerer Hitze etwa 4 Min. braten. Wenden und noch einmal so lange braten. Im Ofen warm halten. Übrige Puffer im restlichen Öl braten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

hitchie
Sehr schnell zubereitet...

...und schmackhaft, nur mit der Zitronenschale in pikanten Gerichten kann ich mich nicht recht anfreunden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login