Homepage Rezepte Kürbispuffer

Rezept Kürbispuffer

Diese Kürbispuffer sind die moderne Abwandlung von den klassischen Kartoffelpuffern - schön knusper-würzig mit Käse drin und cremigem Kressedip dazu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Weiße Teile fein hacken, grüne in Röllchen schneiden. Mit Quark und Joghurt verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Kresse vom Beet schneiden und unterrühren.
  2. Für die Puffer Kürbis schälen und putzen. Kürbisfleisch grob raffeln. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen fein hacken. Käse, Ei, Petersilie und 1 EL Mehl unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant würzen. Falls zu wässrig, 1 EL Mehl unterrühren.
  3. Jeweils etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, je 1 geh. EL Kürbismasse hineingeben, leicht flach drücken. Puffer beidseitig in 2-3 Min. knusprig braten, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die ganze Masse so verarbeiten. Die Puffer mit Dip servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(12)