Homepage Rezepte Spargel-Schinken-Omelett

Rezept Spargel-Schinken-Omelett

Neues von der Stange: Fein geschnitten gart der grüne Spargel in Minutenschnelle und avanciert ganz schnell zum Star der Single-Blitzpfannen.

Rezeptinfos

unter 30 min
585 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Person

Zubereitung

  1. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Die Stangen schräg in ca. ½ cm dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Spalten schneiden.
  2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne (16 cm Ø) erhitzen. Spargel und Zwiebeln darin bei mittlerer bis starker Hitze unter Wenden ca. 3 Min. anbraten. Die Schinkenwürfel dazugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Inzwischen die Eier mit der Sahne und dem Käse verquirlen, über dem Spargel verteilen und zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 8 Min. stocken lassen.
  4. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Das Omelett auf einem Teller anrichten, mit Tomaten und Basilikum bestreuen und sofort servieren. Dazu schmeckt ein Tomaten-Rucola-Salat.

Außerhalb der Spargelsaison bereite ich das Omelett mit Champignons oder Zucchini zu und würze die Eiersahne zusätzlich mit ½ TL getrocknetem Thymian. Wenn wir zu zweit essen, verdopple ich einfach die Mengen und backe das Omelett in einer größeren beschichteten Pfanne (26 cm Ø).

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Quiche

>> Die 27 beliebtesten Omelett-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Login