Homepage Rezepte Tavuk Şiş - Huhn für Spießer

Rezept Tavuk Şiş - Huhn für Spießer

Üblicherweise wird das Huhn mit gegrillter Tomate und gegrillter Zwiebel zu Reis serviert. Wir machen es uns leicht uns spießen das Gemüse einfach mit auf.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
535 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Hähnchenfleisch trocken tupfen und in ca. 6 cm große Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Zwiebel ebenfalls schälen und fein reiben, den austretenden Saft dabei in einer großen Schüssel auffangen. Alle Zutaten für die Marinade vermengen und mit je 1 TL Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung soll dickflüssig sein; falls sie klumpt, noch etwas Öl dazugeben. Die Fleischstücke gut mit der Marinade mischen, alles zusammen in einen großen Gefrierbeutel füllen, diesen gut verschließen und das Fleisch mind. 8 Std. im Kühlschrank marinieren.
  2. Kurz vor dem Braten die Jungzwiebeln putzen, waschen und vom Grün befreien. Die getrockneten Tomaten aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen. Die Hähnchenstücke abwechselnd mit Tomaten und Frühlingszwiebeln auf die Rosmarinzweige oder Schaschlikspieße spießen. Die Hähnchenspieße portionsweise in je 1 EL Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 6 Min. rundum anbraten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login