Homepage Rezepte Vanilleextrakt

Zutaten

Rezept Vanilleextrakt

Vanilleextrakt eignet sich als Alternative zu Vanillezucker gut zum Backen: etwa für Kuchen, süße Hefeteige oder Muffins. Meist werden nur teelöffelgroße Mengen benötigt.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Ergibt ca. 300 ml

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 300 ml

Zubereitung

  1. Die Vanilleschoten längs mit einem Messer aufschneiden und auf drei kleine Flaschen verteilen. Die Schoten bei Bedarf einige Male durchschneiden, damit sie ständig von Alkohol bedeckt sind.
  2. Die Schoten mit dem Wodka aufgießen, die Flaschen verschließen und die Mischung mindestens 2 Monate ziehen lassen. Erst nach 6 Monaten ist das ideale Ergebnis erreicht.
  3. Die Vanilleschoten im Alkohol belassen. Bei Bedarf die benötigte Menge des Extrakts entnehmen. Sinkt die Alkoholmenge ab, wieder mit Wodka aufgießen. Die benutzten Vanilleschoten können einige Male mit Alkohol aufgegossen werden, bevor ihr Aroma merklich schwächer wird. In diesem Fall eine neue Schote dazugeben.

Tipp: In allen Rezepten, in denen ein Vanillearoma erwünscht ist, sich Vanillezucker aber zu langsam auflöst, wie etwa in Frostings, Cremes oder geschlagener Sahne, ist Vanilleextrakt die bessere Wahl.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

19 köstliche Kuchen und Gebäck mit maximal 5 Zutaten

19 köstliche Kuchen und Gebäck mit maximal 5 Zutaten

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Omas Kuchen- & Torten-Klassiker

Expressbacken - Schnelle Rezepte für Kuchen & Co.

Expressbacken - Schnelle Rezepte für Kuchen & Co.

Rezeptkategorien