Homepage Rezepte Piri-Piri-Öl

Rezept Piri-Piri-Öl

Rezeptinfos

unter 30 min
1355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Flasche (250 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Flasche (250 ml)

Außerdem

  • 1 kleine wiederverschließbare Glasflasche (ca. 250 ml)
  • Einmalhandschuhe

Zubereitung

  1. Die Flasche sehr sauber spülen. Chilischoten waschen und gründlich abtrocken.
  2. ½ TL Meersalz in die Flasche geben. Das Olivenöl und das Sonnenblumenöl einfüllen.
  3. Die Handschuhe anziehen. Die Chilischoten mit der flachen Seite eines großen Messers zerquetschen. Die Spitzen der Chilischoten abschneiden und die Spitzen der Schoten längs ca. 5 mm einschneiden. Die Schoten in die Flasche geben und die Flasche gut verschließen, dann vorsichtig schütteln. Würzöl einen Monat an einem dunklen kühlen Ort lagern.
  4. Das Chili-Würzöl kann nach einem Monat Lagerung verwendet werden. Je länger die Chilischoten im Öl liegen, desto schärfer wird das Piri Piri.

Tipps: Für den »molho piri piri« solltest du qualitativ hochwertige, native Öle verwenden. Für die Zubereitung des Piri-Piri-Öls solltest du unbedingt Handschuhe tragen, weil die Schärfe auch nach gründlichem Waschen noch lange an den Händen bleibt und einem noch Stunden später die Augen brennen, wenn man mit den Händen zufällig hinkommt.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gebratener Blumenkohl mit Chermoula

Gebratener Blumenkohl - 9 einfache Rezepte

Persischer Safranreis mit Radicchio und Granatapfel

16 Rezepte für gebratenen Radicchio

Gebratener Spargel mit Quinoa

Rezepte für gebratenen Spargel