Rezept Zander mit Gemüse-Auflage im Päckchen

Zartes Fischfilet mit gedünsteten Gemüsestreifen werden sanft in Pergamentpapier oder Alufolie gegart.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

30 g
Diätmargarine
2 Zweige
Butterbrotpapier oder extrastarke Alufolie

Zubereitung

  1. 1.

    Den Zucchino schälen, Stiel- und Blütenansatz abschneiden. Mit dem Sparschäler den Zucchino längs in dünne Streifen schneiden. Die Möhre ebenso vorbereiten. 20 g Margarine in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin 3-4 Min. andünsten, gelegentlich wenden. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

  2. 2.

    Zwei Stücke Butterbrotpapier oder Alufolie auf 30 × 40 cm zurechtschneiden und in der Mitte in Größe der Fischfilets mit 10 g Margarine einpinseln. Die Zanderfilets kalt abspülen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Auf jede Blattmitte 1 Filet legen. Mit je einem Teil Gemüse bedecken. Darauf je 1 Zweig Thymian legen.

  3. 3.

    Die beiden Längsseiten des Papiers oder der Folie über den Filets gut zusammenfalten, die Enden der Päckchen nach oben zusammenfalten, damit der austretende Fischsaft nicht auslaufen kann.

  4. 4.

    Die Päckchen auf ein Blech legen und im Backofen (Mitte) 15-17 Min. backen. Kurz abkühlen lassen, auf zwei Teller legen. Auseinanderfalten oder mit der Schere aufschneiden, mit Zitrone beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login