Homepage Rezepte Zitronen-Tagliolini

Rezept Zitronen-Tagliolini

Ein Pastagericht für die heißen Sommertage dank des frischen Zitronen-Würzöls. Raffiniert und dabei ganz schnell und einfach. So muss es sein, oder?

Rezeptinfos

unter 30 min
580 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zitronen heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben. Abgeriebene Zitronen so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Mit einem scharfen Messer die Fruchtfilets aus den Trennhäutchen schneiden, dabei 3-4 EL Saft auffangen.
  2. Knoblauch schälen, fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Tagliolini nach Packungsangabe garen, dann abtropfen lassen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zitronenschale, Knoblauch und Petersilie darin unter Rühren bei kleiner Hitze 3-4 Min. andünsten. Nudeln, Zitronenfilets und -saft untermischen, salzen und pfeffern. Mit Käse bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login