Rezept Zitronenrisotto mit Zuckerschoten

Line

Erfrischend wie ein Sprung in den See an einem heißen Sommerabend.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzmenüs für zwei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 840 kcal

Zutaten

600 ml
Gemüsebrühe
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Gemüsebrühe erhitzen.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Reis einrühren und bei mittlerer Hitze 1 Min. unter Rühren anbraten. Mit dem Wein ablöschen und einkochen lassen. Immer wenn der Reis langsam trocken wird, eine Schöpfkelle Brühe angießen und regelmäßig umrühren.

  3. 3.

    Inzwischen die Zuckerschoten waschen, von den Enden befreien und eventuell entfädeln. Die Schoten schräg in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Die Zitrone abwaschen und abtrocknen, die Schale abreiben und 3 EL Saft auspressen. Die Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln, die Blätter fein schneiden.

  4. 4.

    Nach 15 Min. Garzeit die Zuckerschoten unter den Reis rühren und weitere 5 Min. köcheln lassen. Nun sollten Sie probieren: Der Reis muss noch Biss haben, darf aber nicht hart sein. 3 EL Zitronensaft, die -schale, Melisse, Butter und Parmesan unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Christl
... gewöhnungsbedürftig

Ein wenig zu zitronenlastig. Auch die Kombination von Parmesan und Zitrone ist durch die unangenehme Säure gewöhnungsbedürftig. Nicht mein Fall.

 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login