Homepage Rezepte Zucchini-Speck-Spaghetti

Zutaten

400 g Spaghetti
6 Zweige Thymian
400 g Zucchini
150 g durchwachsener milder Räucherspeck
3 EL Olivenöl
⅛ l Gemüsebrühe

Rezept Zucchini-Speck-Spaghetti

Anstelle frischer Tomaten sorgen die getrockneten Früchte neben krossen Speckwürfeln für das ganz besonders würzige Aroma.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
700 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Die Spaghetti hineingeben und nach Packungsangabe in 8-10 Min. bissfest garen.
  2. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten fein würfeln. Thymian und Petersilie abbrausen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Zucchini waschen, putzen und in sehr kleine Würfel schneiden. Speck ebenfalls klein würfeln.
  3. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Speck darin bei mittlerer Hitze knusprig auslassen. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und glasig dünsten. Getrocknete Tomaten und Zucchini zum Speck geben, 1 Min. mitbraten. Brühe angießen und unter Rühren weitere 2-3 Min. kochen. Das Ganze mit wenig Salz und mit Pfeffer würzen und die Kräuter untermischen.
  4. Die Nudeln abgießen, mit 3-4 EL Nudelwasser unter die Sauce mischen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login