Rezept Zucchini-Zitronen-Sugo

Line

Dieses raffinierte Gericht mit feinem Zitrusgeschmack schmeckt am besten zu schmalen Bandnudeln. Die Zubereitung ist super einfach.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Nudeln selbst gemacht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 190 kcal

Zutaten

1 Bund
2 EL
100 g
1 EL
Kapern (aus dem Glas, nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun rösten. Herausnehmen, auf einen Teller geben und beiseitestellen.

  2. 2.

    Zucchini waschen, putzen und längs erst in dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und ebenfalls längs in Streifen schneiden. Den Rucola waschen, putzen, abtropfen lassen und grob hacken. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale mit dem Zestenreißer in dünnen Streifen ablösen.

  3. 3.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zucchini und Zwiebelstreifen darin bei mittlerer Hitze unter Rühren in ca. 4 Min. bissfest braten. Rucola, Zitronenschale und Sahne untermischen und alles aufkochen. Nach Belieben die Kapern abtropfen lassen und unter den Sugo mischen. Den Sugo mit Salz und Pfeffer würzen. Mit frisch gekochten Nudeln mischen und mit den Pinienkernen bestreut servieren. Schmeckt besonders gut zu schmalen Bandnudeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login