Homepage Rezepte Zwetschgenkonfitüre

Zutaten

1 kg Gelierzucker 1:1
50 ml Zwetschgenwasser (oder Slivovitz; nach Belieben)

Rezept Zwetschgenkonfitüre

Würzig-aromatisch mit Zimt, Nelken und Ingwer bringt diese Zwetschgenkonfitüre die Adventszeit auf den Frühstückstisch.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

FÜR 4-5 GLÄSER À 210 ML INHALT

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-5 GLÄSER À 210 ML INHALT

Zubereitung

  1. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Von den Zwetschgenhälften 1 kg abwiegen. Die Hälften in kleine Stücke schneiden und in einen Topf geben. Den Gelierzucker dazugeben und unterrühren.
  2. Die Zimtstangen in je 4 Stücke brechen. Die Gewürze zu dem Konfitürenansatz geben, unterrühren und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.
  3. Den Konfitürenansatz aufkochen und bei mittlerer Hitze sprudelnd 4-5 Min. kochen lassen. Die Gelierprobe machen, die Konfitüre abschäumen und das Zwetschgenwasser unterrühren.
  4. Noch 1 Min. kochen, dann die Konfitüre in die vorbereiteten Gläser füllen. Dabei die Gewürze gleichmäßig verteilen. Mit den Deckeln verschließen und zuerst 5 Min. auf den Deckeln stehend, dann richtig herum abkühlen lassen.

ungeöffnet mindestens 1 Jahr haltbar

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login