Glasnudeln einweichen

Bevor Sie Glasnudeln für Suppe, Salat oder Wok verwenden können, müssen Sie sie einweichen. Das geht gang fix! Wie Sie Glasnudeln einweichen, sehen Sie hier.

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Die durchsichtigen Glasnudeln aus Mungbohnenstärke und Wasser sind eine beliebte Beilage aus der asiatischen Küche und schmecken in Suppen, Salaten und in Wokgerichten. Noch mehr über Glasnudeln lesen Sie in unserer Warenkunde Glasnudeln.

Glasnudeln einweichen:

  • Glasnudeln in eine große Schüssel geben
  • Mit kochendem Wasser übergießen und ein paar Minuten ziehen lassen
  • Glasnudeln durch ein feines Sieb abgießen und gut abtropfen lassen
  • Glasnudeln mit einer Küchenschere klein schneiden

 Der Klassiker mit Glasnudeln: Frühlingsrollen

 Außerdem kann man Glasnudeln frittieren:

Noch mehr Glasnudeln-Rezepte finden Sie hier. 

Glasnudeln einweichen
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login