Rezept Frittierte Glasnudeln

Hokuspokus wird dieses Gericht aus dem Wok gezaubert! Die Glasnudeln sind ruckzuck frittiert und werden mit einer pikanten Gemüse-Fleisch-Sauce serviert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Reicht für 4:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Asian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 340 kcal

Zutaten

2 EL
Reiswein
2 Stangen
Sellerie
1
1 Stück
2 EL + 3/4 l
2 EL Öl + 3/4 l Öl zum Frittieren
4 EL
Sojasauce
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Schweinehackfleisch mit dem Reiswein mischen und erst mal stehen lassen. Sellerie und Paprika waschen, Möhre schälen. Paprika halbieren und das »Innenleben« herauszupfen. Alle Gemüse in kleine Würfel schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken.

  2. 2.

    Im Wok oder in einer Pfanne 2 EL Öl heiß werden lassen. Ingwer und Knoblauch darin anbraten. Gemüse dazu und 2 Minuten rühren und braten. Das Fleisch dazu und weiterbraten, bis es krümelig ist. Damit das gelingt, während des Rührens das Fleisch immer wieder mit dem Kochlöffel ein wenig flacher drücken und auseinander lösen.

  3. 3.

    Jetzt die Bohnensauce, die Sojasauce und 1/8 l Wasser dazugeben, unterrühren und die Sauce heiß halten.

  4. 4.

    Frittieröl gut heiß werden lassen. Einen Kochlöffelstiel (aus Holz) reinhalten. Wenn viele Bläschen rundherum springen, ist das Öl heiß genug. Dann die Glasnudeln in zwei oder auch drei Portionen teilen, etwas auseinander zupfen und nacheinander ins Öl legen. Wenn die Nudeln größer und schneeweiß geworden sind, mit dem Schaumlöffel wieder aus dem Öl rausfischen. Sind alle Nudeln frittiert, auf Schälchen verteilen, mit Sauce bedecken und gleich essen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login