Knoblauch richtig verarbeiten

Knoblauch darf nicht zu sehr gequetscht werden. Wie Sie Knoblauch richtig verarbeiten und die Herstellung von Knoblauch-Salz erklärt Ihnen unser Koch.

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Knoblauch (Warenkunde Knoblauch) ist aus der Küche (fast) nicht mehr wegzudenken. Doch Knoblauch spaltet die Gemüter: Wer das Knoblauch-Aroma liebt, ist bei unserem Küchenpraxisvideo genau richtig.

Knoblauch abziehen:

  • Um eine Knoblauch-Zehe aus der Knolle herauszubekommen, entfern die Haut um die Knolle und bricht eine Zehe heraus
  • Von der Knoblauch-Zehe den Strunk abschneiden und dann die Haut abziehen

Knoblauch zerkleinern:

  • Geschälten Knoblauch quer in dünne Scheiben schneiden oder
  • Knoblauch – ungeschält – mit einem Messerrücken vorsichtig zerdrücken, dann löst sich die Haut fast von selbst ab: Nun kann der Knoblauch gehackt werden

Knoblauch-Salz zubereiten:

  • Zerdrückten Knoblauch mit reichlich Salz bestreuen
  • Salz durch sanftes Drücken mit der Messerspitze nach und nach mit dem Salz vermengen (Achtung: Beim Würzen mit Knoblauch-Salz daran denken, dass Sie das Gericht danach nicht mehr zusätzlich salzen müssen!)

Knoblauch-Klassiker:

 Noch mehr Knoblauch-Rezepte zum Ausprobieren. 

Knoblauch richtig verarbeiten
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login