Homepage Rezepte Garnelen in Knoblauchbutter

Rezept Garnelen in Knoblauchbutter

Blitzschnell ist dieses Pfannengericht auf dem Tisch. Dazugibt es frisches Baguette oder für den ganz großen Hunger zusätzlich Spaghetti.

Rezeptinfos

unter 30 min
290 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 25 MIN.

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN 25 MIN.

Zubereitung

  1. Die Garnelen waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und pfeffern. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Zwiebeln und Zucchini darin unter Wenden 5 Min. braten. Inzwischen die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien, vierteln und unter das Gemüse heben. Salzen, pfeffern und warm halten.
  3. Das übrige Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen, Garnelen darin 2-3 Min. anbraten. Knoblauch schälen, fein würfeln und mit den Pinienkernen zufügen. Die Butter zugeben und alles salzen und pfeffern. Garnelen auf dem Gemüse anrichten, mit der Knoblauchbutter beträufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login