Was bringt der März?

... Frühling und den Startschuss für die neue Gartensaison! Wer später ernten will, muss jetzt säen … oder zumindest seine Beete dafür vorbereiten!

Was bringt der März?
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

In unserem Saisonkalender erfahrt Ihr jeden Monat, was aus einheimischem Freilandanbau gerade Hochsaison hat. Und deshalb besonders gut schmeckt.


Frühling liegt in der Luft, das bestätigt uns zumindest der Blick auf den Kalender: Offiziell beginnt er nämlich am 20. März. Und damit fällt der Startschuss für die neue Gartensaison. Wer später ernten will, muss jetzt säen … oder zumindest seine Beete dafür vorbereiten!

 

GEMÜSE

Champignons
Heimische Champignons sind das ganze Jahr über – zwar nicht aus Freilandanbau, sondern aus kontrollierter Zucht – erhältlich. Sie schmecken gedünstet, gebraten, gekocht, frittiert, gefüllt, und immer gut. Alles rund um Champigons...

Chicorée
Der Überlieferung nach hat ein Monsieur Brézier die zartgelben Stauden rein zufällig in einem Keller entdeckt. Was für ein Glück… Alles rund um Chicoree...

Spinat
Der ganz junge Frühlingsspinat mit seinen ganz feinen Blättern schmeckt besonders zart. Roh als Salat ist er eine echte Delikatesse. Und als Blattspinat zubereitet schmeckt er natürlich auch. Rezepte mit Spinat...

 

Und hier haben wir ein paar leckere und auch nicht ganz gewöhnliche Gerichte mit Spinat wie Spinatsalat mit Apfel und frischem Meerrettich oder Huhn in Spinatsauce  oder Knoblauch-Spinat mit Gorgonzola.

 

 Alle Monate auf einem Blick gibt es in unserem Saisonkalender.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login