10 köstliche Cevapcici-Rezepte

Du kannst dir das kulinarische Balkan-Urlaubsfeeling ganz einfach nach Hause holen. Denn wir haben leckere Rezepte für Original Cevapcici für dich.

Cevapcici sind ein typisches Fleisch-Gericht im Balkan, vor allem in Kroatien, Serbien und Bosnien-Herzegowina. Sie sind quasi die südosteuropäische Frikadellen-Variante.

Der Name Ćevapčiči kommt von dem arabischen Wort Kebab für gegrilltes Fleisch. Die Serbokroaten machten daraus Ćevap, im Plural Ćevapi. Da es sich um kleine Röllchen handelt, wird die Verkleinerungsform verwendet: Ćevapčiči.

Die Zubereitung ist recht einfach. Würziges Hackfleisch mit weiteren Zutaten wie Ei und Zwiebeln vermischen. Mit Salz, Knoblauch, Majoran, Petersilie und Paprikapulver würzen und zu länglichen, kleinen Röllchen formen – je nach regionalem Vorbild zwischen 5 und 10 cm lang und 1–2 cm Durchmesser. Diese Röllchen werden in ausreichend Olivenöl in einer Pfanne gebraten.

Alternativ kannst du sie auch auf eine geölte Grillschale legen und auf dem heißen Grill portionsweise rundherum anbraten. Außerdem findest du in unserer Galerie ein Rezept für Cevapcici, die im Öl-Fondue gegart werden.

Welches Fleisch wird für Cevapcici verwendet?

Früher wurde Lamm verwendet, das in sehr feine Würfel geschnitten wurde. Heutzutage benutzt man eher Hackfleisch vom Rind oder Schwein. Du kannst auch gemischtes Hackfleisch verwenden. Wie bei allen Fleisch-Rezepten macht die Qualität den Geschmack aus. Bio-Hackfleisch vom Metzger deines Vertrauens schmeckt sicher am besten.

Tipp: Wenn du die Fleischwürste auf Spieße aufsteckst, eignen sie sich besonders gut als Fingerfood für's Buffet! 

Aber auch Vegetarier müssen nicht auf den Balkan-Klassiker verzichten. Wir haben verschiedene vegetarische Rezepte in unserer Sammlung, bei denen die Zutat Fleisch durch Buchweizengrütze, Tofu oder Grünkern ersetzt wird. Einfach mal ausprobieren!

Was isst man zu Cevapcici?

Beim Blick ins Balkan-Kochbuch wird deutlich: Wichtig ist beim Servieren von Cevapcici auch eine leckere Sauce. Je nach Region sind typische Begleiter Senf, Tomaten-Paprika-Sauce oder Ajvar. Ein leckeres Ajvar-Rezept für Paprika-Fans findest du bei diesem Cevapcici-Rezept. Auch unsere aromatische Gemüsepaste solltest du unbedingt mal probieren.

Um eine vollwertige Mahlzeit zu erhalten, kann man Gemüse und andere Beilagen dazu servieren. Zum Cevapcici passt zum Beispiel griechischer Salat mit Zwiebeln, frisch aufgebackenes Fladenbrot oder Tomatenreis bzw. der serbische Klassiker Djuvec-Reis (würziger Reis mit Paprika und Erbsen). Je nach Saison schmeckt auch Kürbisgemüse sehr gut dazu.

Wir wünschen guten Appetit!

Anzeige
Anzeige
Login