Homepage Rezepte 12 Mini-Zucchinikuchen

Zutaten

4 Zweige Minze
1 TL grüne Pfefferkörner (aus dem Glas)
225 g Mehl
2 TL Backpulver
2 Größe M Eier
80 ml Olivenöl
200 g saure Sahne
1/2 abgeriebene Schale von Bio-Zitrone
12 Förmchen von je ca. 100 ml Inhalt

Rezept 12 Mini-Zucchinikuchen

Gehören Sie zu den wenigen Menschen, die Zucchini eher stiefmütterlich behandeln? Probieren Sie mal den Zucchinikuchen und Sie werden eines besseren belehrt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
170 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, von den Enden befreien, grob raspeln, mit 1 TL Salz mischen und 10 Min. stehen lassen. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Minze waschen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Die Pfefferkörner klein schneiden. Den Schafskäse in Stücke krümeln. Das Mehl mit Backpulver und 1 TL Salz mischen.
  2. Die Flüssigkeit, die sich bei den Zucchini gebildet hat, abgießen. Die Eier mit Öl und saurer Sahne gründlich verrühren. Mehlmischung, Zucchini, Knoblauch, Minze, Pfeffer, Zitronenschale und Käse rasch unterrühren. Den Teig in die Förmchen verteilen. Die Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen, bis sie schön gebräunt sind. Die Kuchen 10 Min. in den Förmchen stehen lassen, dann herauslösen und ganz abkühlen lassen. Reichen Sie dazu ein Schälchen feinstes Olivenöl zum Dippen.

Hier findest Du weitere Zucchinikuchen Rezepte in zahlreichen Variationen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Login