Homepage Rezepte Älplermagronen mit Vacherin

Rezept Älplermagronen mit Vacherin

Dieses deftige und schmackhafte Gericht stammt von den Sennern aus den Schweizer Alpen. Magronen heißen dort dicke, etwa 5 cm lange Röhrchennudeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
750 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Milch mit 1/4 l Wasser und Salz zum Kochen bringen. Die Kartoffeln darin ca. 5 Min. garen, Nudeln dazugeben und alles noch 10-15 Min. sanft kochen lassen, bis Kartoffeln und Nudeln bissfest sind. Häufig umrühren.
  2. Inzwischen Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln darin in ca. 10 Min. goldbraun braten, häufig umrühren.
  3. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Den Käse in sehr kleine Würfel schneiden.
  4. Gut die Hälfte des Käses mit der Hälfte der Zwiebelringe unter die Kartoffel-Nudel-Mischung heben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Alles in eine feuerfeste Form füllen und mit den restlichen Zwiebelringen und dem übrigen Käse bestreuen. Im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(15)