Homepage Rezepte Zuckerfreie Ananas-Teigtaschen

Rezept Zuckerfreie Ananas-Teigtaschen

Diese exotisch gefüllten Teigtaschen kommen ganz ohne raffinierten Zucker aus. Für die Süße sorgt neben der Ananas auch Kokosblütenzucker.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
165 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 15 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 15 Stück

Zubereitung

Die Ananas-Kompott-Füllung vorbereiten

  1. Die Ananasstücke mitsamt dem Saft in einen Topf geben.
  2. Den Kokosblütenzucker hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  3. Unter gelegentlichem Rühren ca. 30 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Ananasstücke zu Kompott verkocht sind.
  4. Gegen Ende der Garzeit den Zitronensaft und das Zimtpulver dazugeben. Das Ananaskompott vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

Teigtaschen füllen & backen

  1. Den Backofen auf 150° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Blätterteig aus der Verpackung nehmen, entrollen und in insgesamt 15 ca. 6 × 12 cm große Rechtecke schneiden.
  4. Auf eine Hälfte jedes Rechtecks 2 EL Ananaskompott geben. Die andere Hälfte darüber klappen und den Rand mit den Zinken einer Gabel andrücken.
  5. Die Teiglinge auf das Blech setzen und die Oberfläche jeweils drei- bis viermal einschneiden.
  6. Das Ei in einer kleinen Schale verquirlen, die Teiglinge damit einpinseln und im heißen Ofen in ca. 25 Min. goldbraun backen. Ananas-Taschen lauwarm oder kalt genießen.
Rezept bewerten:
(0)