Homepage Rezepte Apfel-Nuss-Pesto

Zutaten

50  g Haselnusskerne
60  g Apfelchips
120  ml Öl (z.B. Rapsöl)
250  g Knollensellerie
1 Handvoll Petersilienblätter
2 EL Butter
2 TL Honig
1 EL Aceto balsamico bianco

Rezept Apfel-Nuss-Pesto

Dieses Pesto hat nicht nur ein wunderbares Aroma, sondern auch Biss. Dazu noch ein krosses Sellerie-Topping mit Speck, und der Genuss ist perfekt!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
675 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Pesto die Nüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, dann wieder herausnehmen. Mit 40 g Apfelchips und dem zerbröckelten Parmesan im Blitzhacker oder mit dem Pürierstab fein zermahlen. Das Öl dazugeben und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  2. Den Sellerie schälen, zuerst in dünne Scheiben und diese in Rauten schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dicke Ringe schneiden. Die übrigen Apfelchips grob zerbröckeln. Den Speck in einer Pfanne auslassen, herausnehmen. Die Butter in der Pfanne zerlassen, den Sellerie darin bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 9 Min. dünsten. Nach ca. 6 Min. Petersilie, Frühlingszwiebeln, Apfelchips, Speck, Honig und Essig dazugeben und mitdünsten. Die Selleriemischung mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  3. Zum Servieren das Apfel-Nuss-Pesto mit frisch gekochten ­Nudeln (z. B. Tagliatelle) mischen, dabei evtl. etwas Kochwasser unter­mischen. Die Pestonudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und die Selleriemischung darauf anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

How-to: Pesto selber machen

Rezeptkategorien