Homepage Rezepte Asiatischer Kohlsalat mit Hühnerstreifen

Rezept Asiatischer Kohlsalat mit Hühnerstreifen

Der Kohl wird beim Kneten so mürbe, dass er auch roh ein Genuss ist. Vor allem mit dem Hühnerfleisch und den würzig-frischen asiatischen Zutaten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
395 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Hühnerbrühe in einem Topf erhitzen, das Hähnchenfleisch hineinlegen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 8 Min. in der Brühe garen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Vom Weißkohl alle welken Blätter entfernen, den Kohl vierteln und den dicken Mittelstrunk herausschneiden. Den Kohl waschen und mit dem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln. In einer Schüssel mit 2 TL Salz mischen und kräftig kneten, bis die Streifen glasig aussehen und weicher werden.
  3. Die Chilischoten waschen und den Stiel abschneiden. Dann die Schoten mit den Kernen fein hacken oder in dünne Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Den Koriander waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden.
  4. Den Essig mit 4 EL Hühnerbrühe, dem Zucker und Salz verrühren, das Öl nach und nach für eine cremige Sauce unterrühren. Das Hähnchenfleisch in feine Streifen zupfen. Mit der Sauce unter den Krautsalat mischen und abschmecken. Den Salat gleich servieren oder kurz durchziehen lassen.
Rezept bewerten:
(4)