Homepage Rezepte Auberginen-Pasta mit Schinken

Zutaten

Rezept Auberginen-Pasta mit Schinken

Frische, mediterrane Kräuter und Schinkenstreifen peppen das Nudelgericht auf.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
500 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und grob hacken. Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Die Aubergine waschen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Auberginenwürfel bei mittlerer Hitze rundum 5 Min. darin braten. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Kräuter zugeben, alles 5 Min. weiterbraten. Tomatenmark und Gemüsebrühe zufügen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Alles bei schwacher Hitze zugedeckt 10 Min. garen. Den Schinken in Streifen schneiden.
  3. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich Salzwasser bissfest garen. Dann abgießen, kurz abtropfen lassen und mit dem Gemüse sowie der Hälfte vom Parmesan locker vermischen. Die Nudeln auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit dem Schinken und dem übrigen Parmesan bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login