Rezept Penne mit Auberginen-Tomaten-Sauce

Eine Tomatensauce kann durchaus auch einmal mit Auberginen verfeinert werden. Auch mit Zucchini kann das Gericht zubereitet werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
30-Minuten-Küche für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

2 TL
200 g
Pizzatomaten (Dose)
3 EL
Rotwein (ersatzweise 1 EL Zitronensaft)
Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, längs halbieren und in kleine Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Aubergine waschen und ohne Stielansatz klein würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf mittelstark erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Die Auberginenwürfel unterrühren und kurz mitbraten. Tomaten und Wein unterrühren. Alles aufkochen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Sauce zugedeckt 10 Min. bei schwacher Hitze sanft kochen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen, in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und unter die Sauce rühren.

  4. 4.

    Basilikum waschen, zerzupfen und unterheben. Das Gericht auf zwei vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Parmesan bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker

Die Penne waren wirklich sehr sehr lecker - ich habe die Frühlingszwiebeln weggelassen und stattdessen noch Karotten hinzugefügt - schmeckt wunderbar.

hitchie
sehr schmackhaft

Statt Penne gab es kurze Maccheroni.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login