Rezept Auberginenschichtpastete

Schicht für Schicht ein Genuss aus Auberginen, Kräutern und Schafkäse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 KASTENFORM (25 CM LÄNGE)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Pasteten und Terrinen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

4 EL
Öl
4
250 g
200 g
1/2 TL abgeriebene Zitronenschale
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 240° (Umluft 220°) vorheizen. Auberginen waschen, putzen, längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Backblech ölen, Auberginen darauf verteilen, mit Öl bepinseln. Im Ofen (oben) von jeder Seite 2 Min. bräunen. Temperatur auf 180° (Umluft 160°) schalten.

  2. 2.

    Kräuter waschen. Eier, Käse und Kräuterblättchen pürieren, Sahne hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronenschale würzen.

  3. 3.

    Form mit Alufolie auslegen, fetten. Auberginen und Käsecreme lagenweise einfüllen. Pastete im Ofen (Mitte) 45 Min. garen. Gestürzt warm oder kalt servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lerane
Sehr lecker

Ich habe dieses Rezept ausprobiert - mit kleinen Veränderungen - und es ist richtig lecker. Ich habe allerdings die Kräuter Dill, Minze und Koriander gegen Oregano ausgetauscht. Ich mag keinen Dill und Minze im Essen ist mir ein bisschen englisch und unvertraut. Dagegen passt Oregano hervorragend sowohl zum Schafskäse als auch zu den Auberginen.

Schlumpi
Super fürs Partybuffet!

Ich mach die Pastete auch immer mit Oregano. Schafskäse und Oregano ist für mich sowieso die perfekte Kombi!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login