Homepage Rezepte Balsamico-Linsen mit Salsicce

Zutaten

1 Möhre
3 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1/8 l trockener Weißwein
1/2 l heiße Gemüse- oder Hühnerbrühe
1 kleines Glas Tomatensauce (190 g Inhalt)
2 EL Aceto balsamico

Rezept Balsamico-Linsen mit Salsicce

Passt sehr gut zu kleinen dicken Nudeln und perfekt zu Orecchiette.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Möhre schälen, Selleriestangen und Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Alles sehr fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote waschen, entstielen und in feine Ringe schneiden, Kerne nach Wunsch entfernen (mit Kernen wird es schärfer). Danach unbedingt die Hände waschen.
  2. In einer großen Pfanne oder im Wok 2 EL Öl erhitzen. Gemüse, Knoblauch und Chili einrühren und anbraten. Tomatenmark untermischen und kurz mitbraten. Die Linsen unterrühren, dann Wein und die Brühe angießen. Bei schwacher Hitze etwa 35 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen bissfest sind (sie sollen nicht mehr hart, aber auch nicht zu weich sein).
  3. Die Salsicce häuten, in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheibchen schneiden. In einer zweiten Pfanne übriges Olivenöl erhitzen. Salsicce darin unter Rühren anbraten, Zwiebel dazugeben und mitbraten. Die Tomatensauce untermischen, heiß werden lassen und alles bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten weitergaren (am besten auch ein bisschen Nudelwasser dazugießen).
  4. Wenn die Linsen bissfest sind, Essig unterrühren. Salsicce mit Tomatensauce zum Linsengemüse geben, alles mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(18)

Rezeptkategorien