Homepage Rezepte Schweinswürstchen mit Balsamicolinsen

Rezept Schweinswürstchen mit Balsamicolinsen

Nicht alles ist leicht und zart in der italienischen Küche, es gibt auch Deftiges, wie diese Schweinswürste mit Balsamicolinsen.

Rezeptinfos

unter 30 min
890 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Möhre schälen, den Sellerie und die Frühlingszwiebeln waschen. Von den Zwiebeln die Wurzelbüschel und die welken oberen Teile abschneiden. Den Knoblauch schälen. Alles auf einem großen Brett zusammen mit dem Peperoncino ganz fein hacken. Die Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen und auch ganz fein zerkleinern.
  2. In einem breiten Topf knapp 2 EL Öl warm werden lassen. Die Gemüsemischung darin 1-2 Minuten anbraten. Die Linsen reinrühren. Die Brühe und den Wein dazugießen, das Tomatenmark untermischen. Die Hitze zurückschalten – auf mittlere Stufe – Deckel drauf. Die Linsen ungefähr 30 Minuten garen. Immer mal wieder nachschauen, ob noch genug Flüssigkeit im Topf ist. Bei der Gelegenheit auch gleich durchrühren und eventuell etwas Brühe nachgießen.
  3. Kurz bevor die Garzeit zu Ende ist, das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Würste reinlegen und von allen Seiten anbraten. Die Linsen mit Salz, Pfeffer und dem Aceto balsamico abschmecken. Die Würste drauf legen, den Deckel wieder auflegen und das Ganze nochmal etwa 10 Minuten garen, bis die Linsen weich sind, aber noch Biss haben. Vielleicht muss noch mehr Essig dran oder Salz und Pfeffer.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)
Anzeige
Anzeige
Login