Homepage Rezepte Bohnensuppe mit Kürbis

Zutaten

200 g weiße Bohnenkerne (z. B. Bohnen aus Pigna)
1 Stange Lauch
1 Stange Staudensellerie
2 l leichte Gemüse- oder Fleischbrühe
2 EL Olivenöl
300 g Tomaten
Olivenöl zum Beträufeln

Rezept Bohnensuppe mit Kürbis

Der absolute Klassiker unter den italienischen Suppen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
150 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 6 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 6 Personen:

Zubereitung

  1. Die Bohnen in einer Schüssel mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag abtropfen lassen und in einen Topf füllen.
  2. Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Sellerie waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und halbieren. Kräuter waschen, mit Lorbeerblättern und Brühe zu den Bohnen geben. Die Brühe erhitzen und die Bohnen mit halb aufgelegtem Deckel bei schwacher bis mittlerer Hitze in etwa 1 1/2 Std. weich garen.
  3. Nach etwa 1 Std. den Kürbis schälen, putzen und klein würfeln. In einem Topf im Olivenöl anbraten, mit 75 ml Wasser begießen, salzen, pfeffern und zugedeckt bei schwacher Hitze in etwa 10 Min. weich dünsten.
  4. Tomaten häuten und fein schneiden. Kräuterzweige aus den Bohnen fischen. Bohnen in der Suppe mit dem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken, bis die Suppe leicht gebunden ist. Kürbis und Tomaten dazugeben und alles noch etwa 10 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen.
  5. Basilikumblätter in Stücke zupfen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Basilikum und Käse bestreuen und vor dem Servieren mit Öl beträufeln.

Lust auf noch mehr Kürbis? Hier gibt's die besten Tipps und Tricks rund um Kürbis und natürlich noch mehr Kürbisrezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login