Homepage Rezepte Toskanische Bohnensuppe

Zutaten

1 kleines Bund Suppengrün
2 Zweige Rosmarin
8 Zweige Thymian
120 ml Olivenöl
1 ½ l Gemüsebrühe

Rezept Toskanische Bohnensuppe

Wie in Italia! Die feincremige Bohnensuppe ist ganz einfach zuzubereiten und schmeckt herrlich nach vielen frischen Kräutern.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
490 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Bohnen 10 - 12 Stunden in Wasser einweichen, am besten über Nacht. Am nächsten Tag Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und würfeln. Das Suppengrün putzen, waschen und klein schneiden. Chilis längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Rosmarin und Thymian abbrausen und trocken schütteln. Die Nadeln bzw. Blättchen abstreifen und hacken.
  2. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, abbrausen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln in der Hälfte des Olivenöls glasig andünsten. Knoblauch und Suppengrün unter Rühren ca. 5 Min. mitdünsten. Bohnen dazugeben, die Brühe dazugießen. Lorbeer, Chili, Rosmarin und die Hälfte des Thymians dazugeben. Die Suppe aufkochen und zugedeckt bei kleiner bis mittlerer Hitze mind. 1 ½ Std. köcheln lassen, bis die Bohnen weich sind.
  3. Mit der Schaumkelle ein Drittel des Gemüses herausnehmen. Übrige Suppe fein pürieren. Gemüse zurück in die Suppe geben, evtl. noch Brühe dazugeben. Übriges Öl einrühren. Suppe salzen, pfeffern und mit restlichem Thymian bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login