Rezept Chinesische Ravioli

Füllungen aller Art in Teig gehüllt, gedämpft, gebraten, frittiert, als Vorspeise oder wie hier als Hauptgericht, sind ein wichtiger Pfeiler der chinesischen Küche.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Chinesisch kochen
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal

Zutaten

400 g
1 Stück
1 Stange
1 EL
Reiswein
2 EL
Sojasauce
2 TL
dunkler Reisessig
1 EL
Sesamöl

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl mit 200 ml lauwarmem Wasser glatt verkneten. In einem feuchten Tuch 30 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Ingwer und Knoblauch schälen. Lauch waschen und putzen. Alles sehr fein hacken und mit dem Hackfleisch und allen restlichen Zutaten verkneten.

  3. 3.

    Teig in vier Stücke teilen und jedes zu etwa 2 cm dicken Rollen formen. Davon je 2 cm lange Stücke abschneiden, zu einer Kugel formen und auf Mehl möglichst rund ausrollen.

  4. 4.

    Die Füllung darauf verteilen. Teig zu Halbmonden zusammenklappen und die Ränder zusammendrücken. Ravioli in reichlich kochendem Wasser etwa 4 Min. garen. Abtropfen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login