Homepage Rezepte Currykürbis-Füllung für Eierpfannkuchen

Zutaten

1 Stange Lauch
2 EL Olivenöl
1-1 ½ EL Currypulver
125 g Sahne
1/4 Bund Koriandergrün

Rezept Currykürbis-Füllung für Eierpfannkuchen

Passen Sie die Füllung für Eierpfannkuchen mit Pilzen den Jahreszeiten an: Hier ist die herbstlich-exotische Variante mit Kürbis, Lauch, Ingwer und Curry.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
220 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Kürbis auf der Gemüsereibe grob raspeln. Lauch längs vierteln, waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, darin Zwiebel, Knoblauch und Ingwer andünsten. Lauch zugeben, kurz mitdünsten. Kürbis zugeben, Gewürze darüberstäuben und unter Rühren ca. 3 Min. anbraten. Sahne zugießen, salzen, pfeffern und zugedeckt 8-10 Min. bei mittlerer Hitze garen. Koriander waschen, trocken schütteln, hacken und untermischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login