Homepage Rezepte Currysauce mit Mandarinen

Zutaten

2 EL Apfelsaft
1 gestrichener TL Currypulver
100 g Mayonnaise (frisch, oder aus dem Glas)
1 TL Honig

Rezept Currysauce mit Mandarinen

Mit dem kräftigen Gelb und dem fruchtigen Curry-Aroma ist diese Sauce eine farblicher und geschmacklicher Gewinn für jedes Fondue.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
300 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Apfelsaft in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen. Das Currypulver einrühren, den Topf vom Herd nehmen und die Mischung auskühlen lassen.
  2. Die Mandarinen filetieren: Boden und Deckel abschneiden, die Frucht auf eine Schnittfläche stellen, die Schale mit einem scharfen Messer großzügig bis auf das Fruchtfleisch abschneiden. Die Mandarinen in die Hand nehmen und die Filets über einer Schüssel zwischen den Häuten herausschneiden. Die Häute über der Schüssel gut ausdrücken.
  3. Mayonnaise, Crème fraîche, Honig und den ausgekühlten Apfel-Curry-Saft in eine weitere Schüssel geben, mit dem Schneebesen glatt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mandarinenfilets samt Saft unterheben und die Sauce ca. 30 Min. ziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login